3D-LASERBEARBEITUNG
CAMI bedient sich des Laserschneidens für die Herstellung seiner Komponenten, so dass jedes Teil der Anlagen die Standards an Präzision und Sorgfalt erfüllt, die das Unternehmen erreichen möchte.

Das Laserschneiden der Materialien ist die am weitesten verbreitete Anwendung der Leistungslaser.
Während des Schneidvorgangs wird in dem Bereich, in dem der Laser fokalisiert ist (Leistungsdichte von 105 - 108 W/cm2) Energie vom Material absorbiert und in Wärme umgewandelt. Diese Wärme führt lokal zu einem schnellen Ansteigen der Temperatur des Werkstücks und durch das Schmelzen und/oder Verdampfen des Bereichs bildet sich eine Öffnung. Diese kann ein Sackloch oder Durchgangsloch sein.
Im ersten Fall erfolgt das Entfernen des Materials durch das Absaugen der erzeugten Rauchgase oder Dämpfe, während im zweiten Fall der Ausstoß des Materials im Allgemeinen durch die Aktion eines Prozessgases, genannt Hilfsgas, bewirkt wird.
Wenn die Öffnung ein Durchgangsloch ist, erzeugt die Verschiebung der Laserquelle in Bezug auf das zu bearbeitende Erzeugnis die Trennung der Teile.

Das Funktionsprinzip der Laserquelle unserer Maschine basiert auf dem Einsatz von CO2 und einer Nominalleistung von 3000W und sie ist zudem mit ganzen 6 Arbeitsachsen versehen.
Die Schnittpräzision wird durch ein System für die dynamische Regulierung der Brennweite und einen kapazitiven Sensor der neuesten Generation mit einem Mikroprozessor gesichert, der in der Lage ist, sich an die Unebenheiten der Bleche anzupassen und so den Abstand des Kopfes von der Oberfläche des Bleches immer konstant zu halten.

Vorteile
  • Scharfe und parallele Schnittkanten
  • Der Bereich, der thermisch verändert wird, ist sehr begrenzt
  • Fähigkeit, auf sehr komplexen Profilen und mit sehr kleinen Krümmungsradien arbeiten zu können
  • Keinerlei mechanische Verzerrung
  • Die Schneidleistung ist von der Härte des Materials unabhängig
  • Die Möglichkeit, Material zu schneiden, dessen Oberfläche bereits überzogen ist
  • Leicht in automatische Systeme integrierbar
  • Schnelle Anpassungsfähigkeit an veränderte Produktionsanforderungen.